Nordzypern


Nordzypern ist vom Massentourismus anderer Mittelmeer-Insel verschont geblieben. Urlaub in Nordzypern ist daher genauso erholsam wie abwechslungsreich - hier finden Sie zahlreiche malerische Orte, wunderschöne Landschaften, aber auch viel Kultur und tolle Strände.

 

Allgemeine Informationen über Nordzypern


 

Die Türkische Republik von Nordzypern, so der vollständige Name, ist recht klein - von Norden nach Süden sind es keine 25 Kilometer, von Ost nach West sind es rund 200 Kilometer. Sie können bei Ihrem Urlaub in Nordzypern die Sehenswürdigkeiten recht schnell erkunden. Ein Mietwagen ist in Nordzypern daher ratsam.

Die beste Reisezeit für Nordzypern hängt davon ab, was Sie in Ihrem Urlaub erleben wollen. Der Juli ist der heißeste Monat, dann werden schon mal 40 Grad erreicht, während die Temperaturen nachts auf angenehme 21 Grad zurückgehen. Angenehm warm wird es bereits ab Mai, aber selbst im Oktober sind 26 Grad keine Seltenheit. Im Sommer sollten Sie also Strandurlaub in Nordzypern planen, während Sie im Frühjahr Aktivurlaub machen können. Im Winter erreichen das Thermometer für gewöhnlich um die 16 Grad, was perfekt ist, wenn Sie die kulturellen Höhepunkte der Inselhälfte sehen wollen. In Nordzypern fällt weniger Regen als im Rest des Mittelmeers. Der Regen erreicht aber fast nie Kyrenia, auch als Girne bekannt.

 

 

Anreise nach Nordzypern


Sämtliche Flüge nach Nordzypern steuern zunächst das türkische Festland an, bevor es weiter auf die Insel geht. Der Aufenthalt in der Türkei beträgt für gewöhnlich aber nur eine Stunde, meist müssen Sie nicht einmal das Flugzeug wechseln. Der Flughafen in Nordzypern heißt Ercan.

Alternativ können Sie auch zum Flughafen Larnaca in Südzypern landen, bevor Sie zu Ihrem Urlaub in Nordzypern weiterreisen. Am besten arrangieren Sie vorab einen Taxi-Transfer; dann wird Ihnen auch der Papierkram an der Grenze abgenommen. Vergessen Sie übrigens nicht Ihren deutschen Reisepass.

Reisen in Nordzypern


Es gibt einen öffentlichen Personennahverkehr zwischen den größeren Städten - meistens sind dies weiße Busse, die Sie einfach anhalten, indem Sie winken. Abends und am Wochenende fahren merklich weniger Busse. Um Sehenswürdigkeiten oder Strände zu erreichen, sollten Sie besser bei einem Autoverleih in Nordzypern einen Wagen mieten. Natürlich können Sie Wanderungen in Nordzypern unternehmen - die Landschaft ist toll. Dann sollten Sie aber im Frühjahr oder Herbst anreisen.

 

Die Geschichte Nordzyperns


Um 8500 vor Christus erreichten die ersten Siedler Zypern. Die Insel lag strategisch günstig und war voller Rohstoffe, so dass seither sämtliche großen Zivilisationen Zypern besiedelten. Dazu zählten die Perser und Ägypter genauso wie die Griechen und später die Römer, die Zypern 58 vor Christus besetzten. Schon im 1. Jahrhundert nach Christus gab es hier eine christliche Kultur. Davon zeugen etwa Mosaike in Soli.

Im 4. Jahrhundert wurde Zypern Teil des byzantinischen Reiches. Davon zeugen heute noch die Burg in Kyrenia sowie die sogenannten Fünf-Finger-Berge. Im 12. Jahrhundert eroberte Richard Löwenherz Zypern, als der Kreuzfahrer in Richtung Israel unterwegs war. Später regierten die Venezianer, die Ottomanen und im 20. Jahrhundert die Briten (deshalb fahren Sie mit dem Mietwagen in Nordzypern auch auf der linken Seite). Seit 1983 ist die Türkische Republik Nordzypern unabhängig.


Sehenswürdigkeiten in Nordzypern

Wenn Sie Ihren Urlaub in Nordzypern aktiv gestalten wollen, gibt es auf der Inselhälfte etliche schöne Sehenswürdigkeiten. Ein paar Beispiele: Kyrenia (bzw. Girne) bietet insbesondere die berühmte Festung, die ursprünglich aus dem 7. Jahrhundert stammt und im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erweitert wurde. Heute sind hier mehrere Museen untergebracht, unter anderem das Schiffswrack-Museum mit einem 2300 Jahre alten Schiff.

Die Abtei Bellapais, eine gotische Klosterruine, liegt an den Hängen des Pentadaktylos außerhalb von Kyrenia. Sie zählt zu den schönsten Bauwerken dieser Art in der Region. Sie sollten einen Mietwagen in Nordzypern buchen, um das Bauwerk zu besuchen. Sehenswert ist auch die jungsteinzeitliche Siedlung Catalköy.

Die Burg St. Hilarion liegt äußerst sehenswert in der Nähe von Kyrenia (Girne). Hier befand sich zunächst ein Kloster, das zu einer Festung umgebaut wurde. Im 12. Jahrhundert wurde die Burg im Namen von Richard Löwenherz belagert, der damals Zypern eroberte. Der Anblick von St. Hilarion ist großartig.

Kantara ist zwar nur ein kleines Bergdorf in Nordzypern, hier befindet sich aber eine sehenswerte Burg der Kreuzritter. Zudem haben Sie einen tollen Blick auf die Küste. Das Kloster St. Barnabas, das unweit der antiken Stadt Salamis liegt, hat vor allem für orthodoxe Christen eine große Bedeutung. Angeblich erschien Apostel Barnabas im Jahr 477 dem damaligen Bischof von Zypern und verriet ihm seinen Aufenthaltsort. Man fand den Leichnam sowie seine Abschrift des Matthäus-Evangeliums. An dieser Stelle wurde dann das Kloster gebaut.

In Soli gibt es Zeugnisse früher Besiedlungen in Zypern. Hier finden Sie eine römische Siedlung, aber auch einen persischen Palast aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. In Famagusta gibt es etliche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt beispielsweise die Lala-Mustafa-Pascha-Moschee, einer früheren Kathedrale, in der christliche und islamische Architektur zusammenkommen.

Besuchen Sie zudem unbedingt Salamis, wo sie zahlreiche aufregende Ausgrabungen der Römerzeit sehen werden - dazu zählen etwa ein Theater für 15.000 Besucher oder auch antike Thermen.


Badeurlaub in Nordzypern


Falls Sie Badeurlaub in Nordzypern planen, finden Sie hier etliche tolle Strände, die im Gegensatz zu den meisten Mittelmeer-Destinationen nicht überlaufen sind. Großartige Strände gibt es insbesondere rund um Kyrenia (Girne). Berühmt ist der Salamis Strand, empfehlenswert ist zudem der Golden Beach auf der Kapaz-Halbinsel. Viele Strände erreichen Sie aber schlecht mit öffentlichen Verkehrsmitteln, weshalb sich ein Mietwagen in Nordzypern empfiehlt.


Was können Sie im Urlaub in Nordzypern noch erleben?


Berühmt ist Nordzypern für die Schildkröten, die hier an den Stränden zu sehen sind. Die weiblichen Kröten kommen im Mai an den Strand, um Eier zu legen. Seien sie dann besonders vorsichtig. Die Karpas Esel, die Wildesel von Nordzypern, stehen unter Naturschutz, nachdem ihre Zahl immer weiter zurückging. Sie finden sie auf der Karpaz-Halbinsel.

Wenn Sie Aktivurlaub in Nordzypern planen, können Sie hier unter anderem Golf spielen (das angenehme Klima ermöglicht Golf das ganze Jahr über), Paragliding betreiben oder vor der Küste tauchen.


Die Küche von Nordzypern


Die Küche von Nordzypern wird bestimmt durch türkische, libanesische, syrische und griechische Zutaten beeinflusst und ist äußerst lecker. Wert wird vor allem auf das opulente Abendessen gelegt, das mit dem Meze beginnt. Bei einem Urlaub in Nordzypern sollten Sie unbedingt ein einheimisches Lokal besuchen.




Links

Ercan Flughafen

Transfer vom Larnacam Flughafen

Autofahren in Nordzypern
Wenn Sie in Nordzypern Mietwagen fahren wollen, müssen Sie mindestens 25 Jahre alt sein und eine gültige Fahrerlaubnis oder einen internationalen Führerschein besitzen. Im Norden Zyperns wird auf der linken Seite der Straße gefahren - als Deutschsprachiger müssen Sie sich im Urlaub in Nordzypern also umstellen. Aber keine Sorge: Man gewöhnt sich schnell daran!