Die mediterrane Ernährung kann die sportliche Leistungsfähigkeit in nur 4 Tagen steigern.

Neue Forschungen, die im Journal of the American College of Nutrition veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Einhaltung der mediterranen Ernährung für nur 4 Tage ausreicht, um die Trainingsleistung zu steigern.

zwei junge Frauen, die pflanzliche Lebensmittel essen. Die Einhaltung einer hauptsächlich pflanzlichen mediterranen Ernährung könnte Wunder für unsere Bewegungsfähigkeit bewirken.

Die mediterrane Ernährung bietet eine Reihe von Vorteilen, von kardioprotektiven Effekten bis hin zur Abwehr chronischer Krankheiten. Daher weisen die Forscher zunehmend darauf hin, dass diese Ernährung der Schlüssel zu einem langen, gesunden Leben sein kann.

Die mediterrane Ernährung – die typischerweise reich an Obst, Gemüse, Vollkorn, Nüssen, Samen und Olivenöl ist und einen mäßigen Verzehr von Fisch, Milchprodukten und Rotwein ermöglicht – enthält verschiedene Verbindungen, die die sportliche Leistungsfähigkeit steigern.

Viele der Lebensmittel in der mediterranen Ernährung enthalten Antioxidantien und Nitrate und haben entzündungshemmende und alkalisierende Eigenschaften. Heißt das also, dass eine Person, wenn sie sich an diese Diät hält, eine verbesserte Ausdauer und Trainingsleistung erfährt?

Ein Forscherteam der Saint Louis University (SLU) in Missouri fragte sich ebenfalls darüber und machte sich auf den Weg, um zu untersuchen. Dr. Edward Weiss, Professor für Ernährung und Diätetik an der SLU, leitete die neue Studie.

Mediterrane Ernährung könnte Sie schneller machen.

Prof. Weiss und Kollegen rekrutierten sieben Frauen und vier Männer, die “erholsam aktiv” waren. Nach 4 Tagen der überwiegend pflanzlichen Ernährung baten die Forscher die Teilnehmer, 5 Kilometer auf einem Laufband zu laufen.

Neun bis 16 Tage später baten die Forscher die gleichen Teilnehmer, sich für weitere 4 Tage einer westlichen Ernährung zu unterziehen und den 5 km Laufband-Test erneut zu absolvieren. Eine westliche Ernährung ist typischerweise “gekennzeichnet durch einen übermäßigen Konsum und eine reduzierte Vielfalt an raffiniertem Zucker, Salz und gesättigten Fettsäuren”.

Die Forscher wollten auch die Auswirkungen dieser beiden Diäten auf das anaerobe oder muskelstärkende Training testen. So baten sie die Teilnehmer, einen Zyklustest, einen vertikalen Sprungtest und einen Handgrifftest zur gleichen Zeitpunkte während der gesamten Studie zu machen.

Insgesamt ergab die Studie, dass die Menschen im 5 km langen Laufbandlauf nach der mediterranen Ernährung 6 Prozent schneller waren als nach der Einhaltung einer westlichen Ernährung.

Diese Verbesserung trat ein, obwohl die Herzfrequenz der Teilnehmer ungefähr gleich war und sie sich bei beiden Gelegenheiten genauso müde fühlten. Im Gegensatz dazu hatten die Diäten keinen Einfluss auf die Leistung bei anaeroben Übungen. Prof. Weiss und Kollegen schließen:

“Unsere Ergebnisse erweitern die bestehenden Erkenntnisse über die gesundheitlichen Vorteile der mediterranen Ernährung, indem sie zeigen, dass diese auch zur Verbesserung der Ausdauersportleistung in weniger als 4 Tagen beiträgt.”

“Viele einzelne Nährstoffe in der mediterranen Ernährung verbessern die Trainingsleistung sofort oder innerhalb weniger Tage”, erklärt Prof. Weiss. “Deshalb ist es sinnvoll, dass ein ganzes Ernährungsmuster, das diese Nährstoffe beinhaltet, auch schnell die Leistung verbessert.”

“Diese Vorteile gingen aber auch beim Wechsel zur westlichen Ernährung schnell verloren und unterstreichen die Bedeutung einer langfristigen Einhaltung der mediterranen Ernährung”, berichtet der Autor.

“Diese Studie liefert den Beweis, dass eine Ernährung, von der bekannt ist, dass sie gut für die Gesundheit ist, auch für die körperliche Leistungsfähigkeit gut ist”, sagt Prof. Weiss abschließend. “Wie die allgemeine Bevölkerung essen auch Sportler und andere Sportbegeisterte häufig ungesunde Diäten. Jetzt haben sie einen zusätzlichen Anreiz, sich[gesund] zu ernähren.”