Gesund durch den Alltag – neben Job und Haushalt!

Viele Menschen haben ein stressigen Alltag: über acht Stunden auf der Arbeit, daneben noch die Putzroutine im Eigenheim, Kinderbetreuung usw. – da ist klar, dass wenig Zeit für gesunde Ernährung und Sport bleibt.

Wichtige Regeln, um fit zu bleiben!

  1. Statt mit dem Auto zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit

Für viele Berufstätige ist es völlig normal, täglich mit dem Fahrzeug zur Arbeit düsen – sie denken gar nicht darüber nach.

Wohnen Sie nur etwa 20 Minuten Fußweg oder eine halbe Stunde mit dem Mountainbike entfernt, könnten Sie ihren Körper auf den Sattel schwingen und mit dem Rad zur Arbeit fahren. Dadurch kommen sie bereits fit im Büro an und wissen, dass Sie heute bereits etwas Gutes für Ihren Körper getan haben.

  1. Treppen nehmen statt Aufzug

Auch das ist ein Phänomen: Es gibt so viele Menschen, die das Haus verlassen, ins Auto steigen, mit dem Aufzug in den zweiten Stock fahren, drei Meter vom Eingang des Supermarktes entfernt parken, und dann abends noch ins Fitnessstudio hetzen.

Natürlich kann man zusätzlich ins Fitnessstudio gehen, aber es ist sehr sinnvoll, auch mal die Treppe zu nehmen. Das trainiert den Körper ganz einfach im Alltag – ohne dass man extra dafür Zeit aufwenden muss.

  1. Arbeit in einem Unternehmen suchen, die auch ein Fitnessraum zur Verfügung stellen

Es gibt sie: Firmen, die viel Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter legen und deshalb einen kleinen Raum eingerichtet haben, in den Fitnessfreaks trainieren können. Hier können Angestellte nach der Arbeit oder auch bereits morgens wohltuende Übungen machen und ihren Körper damit fit halten.

Meist sind die ausgestattet mit einer Gymnastikmatte, Hanteln, einer Klimmzugstange und einigen Widerstandsbändern. Für andere Übungen, wie Liegestütze, Squats usw. braucht es keine Geräte.

Wenn man direkt auf der Arbeit trainieren kann, dann fällt es vermutlich jedem Mitarbeiter leichter, Sport in seinen Alltag einzubauen.

Genau aus diesem Grund sollten Unternehmer, wenn sie auf der Suche nach einem neuen Büro sind, viel Wert auf einen zusätzlichen Raum und die Möglichkeit der Installation eines Badezimmers mit Dusche legen. Planen Sie am genügend Zeit ein, um ein geeignetes Büro in Wien zu mieten.

  1. Mittagspause im Freien verbringen

Es ist völlig klar, dass Sie mittags erst mal Hunger haben und schnell etwas Essen möchten. Hier könnten Sie auch etwas von zu Hause mitnehmen und die Mahlzeit im nahegelegenen Park einnehmen. Die Naherholungszonen bieten nicht nur frische Luft, sondern auch schöne Spazierwege, die sich nach der Mahlzeit angenehm auf die Verdauung auswirken.

So können Sie den Büroalltag für kurze Zeit hinter sich lassen und sich vollständig auf den jetzigen Moment konzentrieren.

Falls Ihre Mittagspause länger andauert und einen Park in der Nähe haben, lohnt sich auch eine kleine Joggingrunde – vor allem, wenn das Büro Duschkabinen zur Verfügung stellt.

  1. Sitzende Tätigkeit durch kleinere Runden im Büro auflockern

Büroangestellte sitzen meist den ganzen Tag am PC und bewegen sich grundsätzlich zu wenig. Falls Sie auch das Gefühl haben, dass sie stundenlang ohne Unterbrechung am Schreibtisch hocken, hilft es, wenn Sie sich bewusst die Zeit nehmen aufzustehen und eine Runde zu gehen.

Falls es möglich ist, eine kleinere Pause zu machen, können Sie auch zehn Minuten Dehnungsübungen und Atemübungen machen.

  1. Gesunde Ernährung

Neben der Bewegung spielt natürlich auch die ausgewogene Kost eine bedeutende Rolle gesund zu bleiben. Sie sollten viel Wert auf frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Nüsse legen.

Tierische Produkte sollten nur in kleinen Mengen gegessen werden, da sie zur Übersäuerung des Körpers beitragen.

Warum schlechte Ernährung schädlich ist, können Interessierte hier lesen: http://www.pacificrentacar.de/schlechte-ernahrung-groster-risikofaktor-fur-fruhzeitige-todesfalle-weltweit/.

Fazit!

Auch, wenn Menschen einen stressigen Alltag haben, ist es durchaus möglich, fit zu bleiben. Mit den richtigen Tipps kann sich jeder wohl in seinem Körper fühlen.

Falls Sie mit dem Auto zur Arbeit fahren und nur am PC hocken, nehmen Sie sich Zeit während der Mittagspause eine Runde im Park zu drehen oder richten Sie eine Pause ein, in der Sie ein paar Übungen für den Körper machen.